Hallo !

Siedler-Portal

PyroActive Webdesign Community


Random Tutorial

Der Aufbau

Ich wähle eine Karte der Größe 640 als 2vs2 mit Landmasse 90%, Nat.Ressourcen (Bodenschätze) auf wenig und Kartenressourcen (Rohstoffe) ebenfalls auf wenig. Die Karte ist an der kurzen Diagonale gespiegelt. Der Kartenschlüssel, für alle, die diese Map nachspielen möchten, ist 3MGJNLD0. Hier das Vorschaubild der Karte:

Hier muss man nun schon aufpassen. Ich schaue mir die Karte an und achte darauf, wo in meiner Nähe ein Berg ist, damit ich nachher nicht lange suchen muss. Ich spiele auf Position 1, habe also rechts oben einen Berg.
Als Volk wähle ich Römer. Und los geht's!


Bild 1

1. Minute

Steine und Wald vorhanden, also alles im grünen Bereich. Ich gebe zwei Holzfäller und einen Steinmetz in Auftrag.


Bild 2
Es steht eine Schaufel und ein Hammer zur Verfügung. Ich mache einen Planierer und einen Geologen. Manche Spieler machen auch einen Bauarbeiter statt eines Geologen, aber ich denke, das schnellere Absuchen des Berges ist vorteilhaft. Die Geologen schicke ich sofort zum Berg.



Bild 3

2. Minute

Sobald alle Baustellen mit Baumaterial beliefert werden, setze ich ein Sägewerk und kurze Zeit später ein mittleres Wohnhaus. Man kann auch erstmal ein kleines Wohnhaus setzen. Hat man wenig Wald zur Verfügung, sollte man auch gleich einen Förster in Auftrag geben, das ist hier aber noch nicht notwendig.

5. Minute

Nun wird ein Turm Richtung Berg gebaut. Gelegentlich kann es auch notwendig sein, erstmal mehr Wald oder Steine einzunehmen. In diesem Fall lässt sich das sogar miteinander verbinden.
Ich gebe nun auch einen Förster in Auftrag, denn der Wald ist schneller weg als man denkt.


Bild 4

7. Minute

Weiter geht's Richtung Berg. Das erste Wohnhaus kann ich wieder abreißen, sobald alle Siedler herausgekommen sind.


9. Minute


Bild 5

Eisen haben meine Geologen bereits gefunden, Kohle kommt auch zum Vorschein. Gelegentlich muss man etwas länger suchen, um die gewünschten Rohstoffe zu finden. Es stellt sich dann die Frage, ob man während dieser Zeit bereits ein paar andere Gebäude wie Fischer oder Holzfäller bauen soll. Das kann man durchaus machen, jedoch sollte man darauf achten, genügend Steine und Bretter in Reserve zu haben, um danach zügig Eisenmine, Kohlemine, Eisenschmelze und Werkzeugschmiede aufbauen zu können.

10. Minute


Bild 6

Vor dem Sägewerk stapeln sich 8 Bretter. Ich baue ein Lager, damit das Sägewerk schnell weiterarbeiten kann. Man glaubt gar nicht, mit welch geringer Zahl an Holzfällern, Sägewerken und Steinmetzen man auskommt, wenn man mit einem Lager als Puffer dafür sorgt, dass diese Gebäude pausenlos am Arbeiten sind. Auf einer Random kommt man mit 4 - 6 Holzfällern, 2 - 3 Sägewerken und 3 Steinmetzen aus. Später, wenn einem die Steine ausgehen, baut man noch 1 - 2 Steinminen.

11. Minute


Bild 7

Der Berg ist erreicht. Ich baue eine Eisenmine und eine Kohlemine. Es ist wichtig, für diese Minen gute Plätze zu finden, denn von der Effizienz dieser Minen hängt es ab, wie schnell ich die dringend benötigten Werkzeuge produzieren kann.

zurück weiter

____________________________________________________________________
Copyright © by Stoney